Angebote zu "Alter" (53 Treffer)

Vorsorgebuch, Alter - Sterben - Bestattung
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum mit dem Schwersten anfangen? Vorsorge für das Älterwerden und das Abschiednehmen besteht nicht nur aus dem Schreiben einer Patientenverfügung und dem Ausstellen einer Vollmacht. Gute Vorsorge umfasst viele Themen: von der aktiven Planung der letzten Lebensphase, der altersgerechten Ausstattung der Wohnung über Vorüberlegungen zu Pflege und Seniorenheim bis zu den Festlegungen für Beerdigung, Grab, Trauerfeier, Wohnungsauflösung und Vererbung. Wer einmal ein Verzeichnis aller seiner Verträge, seiner Verwandten, seiner Ärzte und Medikamente zusammengestellt hat, hat mit zunehmender Vergesslichkeit alle wichtigen Daten und Dokumente schnell parat. Auch später einmal werden Kinder und Betreuer für diese große Hilfe sehr dankbar sein. Ausführliche Informationen, Anregungen und Tipps machen dieses Buch zu einem wertvollen Helfer bei der Vorbereitung auf den letzten Lebensabschnitt und das Abschiednehmen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Vorsorgebuch Alter - Sterben - Bestattung als B...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorsorgebuch Alter - Sterben - Bestattung:Mit hilfreichen Tipps und Checklisten Manfred Alberti

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Bestattung eines Hundes
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Thomas Pletzingers großartiges Romandebüt zeigt eine Generation zwischen Liebe, Freiheitsdrang und Verantwortung Ein Ethnologe in einer Lebenskrise, ein Kinderbuchautor mit einem Bestseller und einer Ruine am Luganer See, eine finnische Ärztin, ein kleiner Junge ohne Vater, ein mysteriöser Freund, ein sterbender Hund und ein verstecktes Manuskript: Thomas Pletzinger macht daraus eine hochspannende, aberwitzige und anrührende Geschichte. Im Streit verlässt Daniel Mandelkern die großzügige Altbauwohnung im Hamburger Generalsviertel und Elisabeth, seine Frau und Chefin. Sie hat ihm den Auftrag erteilt, den öffentlichkeitsscheuen Autor Dirk Svensson am Luganer See zu besuchen und für den von ihr verantworteten Kulturteil einer Wochenzeitung zu interviewen. Äußerst widerwillig macht Mandelkern sich auf den Weg, hofft aber, dass ihm die Distanz helfen wird, sich klar zu werden - über sein Leben, seine Liebe und die Zukunft seiner Ehe. Schon bei der Ankunft am See ahnt er, dass am Ende seiner Reise mehr stehen wird als das Autorenporträt, das Elisabeth erwartet. Denn Mandelkern ist nicht der einzige Gast. Mit ihm besteigen eine schöne junge Frau und ihr Sohn das Boot, mit dem Svensson und sein dreibeiniger Hund in Lugano anlegen. Es folgen vier Tage in Svenssons Welt, in denen Daniel Mandelkern sich und sein Leben mit anderen Augen zu sehen lernt. Er wird hineingezogen in eine tödliche Dreiecksbeziehung und in ein Manuskript, das er im Gästezimmer findet und das ihn nach New York, Brasilien und tief in das rätselhafte Leben des Dirk Svensson führt. Bestattung eines Hundes erzählt von den Mittdreißigern unserer Tage, die an vielen Orten der Welt gewesen sind, ohne irgendwo zu Hause zu sein, die viel ausprobiert haben, ohne eine Berufung zu finden, die große Pläne geschmiedet haben und nun kleine Lösungen finden müssen. Die alte Geschichte von der Sehnsucht nach Glück und Liebe, Thomas Pletzinger erfindet sie neu, mit einem genauen Blick, sprachlicher Finesse und atmosphärischer Dichte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Bestatter im 20. Jahrhundert
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Bestattungsinstitute gibt es in jeder Stadt und jeder von uns wird irgendwann einmal die Dienstleistungen dieses Berufs in Anspruch nehmen. Bestatter und Bestatterinnen übernehmen eine wichtige Aufgabe in unserer Gesellschaft, aber wie der Berufsalltag dieser Menschen aussieht, darüber herrscht Stillschweigen. Das hat damit zu tun, dass der Tod in unserer Kultur aus der öffentlichen Wahrnehmung weitestgehend ausgegrenzt wird. Wie also gehen Bestatter selber mit diesem tabuisierten Bereich um? Wie bilden sie ein positives Bild ihres Berufes, mit dem sie leben und arbeiten und - über Werbung und Schaufenstergestaltung beispielsweise - an die Öffentlichkeit treten können? Eine Annäherung an diese Fragen gelingt durch eine Analyse von narrativen Interviews mit Bestattern und Bestatterinnen. Im Zusammenhang mit weiterem umfangreichem Quellenmaterial (Werbeanzeigen und Zeitschriften der Berufsverbände) zeigt die Autorin die historische Entwicklung in der Selbstdarstellung und im Selbstbild von Bestattern auf. Denn die extreme Ausgrenzung des Todes der Gegenwart ist noch gar nicht so alt: So demonstrierten noch in den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts Bestattungsunternehmer ihr unternehmerisches Selbstbewusstsein beispielsweise mit ganzseitigen Werbeanzeigen, illustriert mit Luxussarkophagen und Aufbahrungsszenen. Die gravierenden Veränderungen im Selbstverständnis dieser Berufsgruppe verweisen auf den jeweiligen Umgang unserer Gesellschaft mit dem Tod. Sie sind ein Indiz für den kulturellen Wandel des 20. Jahrhunderts und für die Veränderung zentraler Ordnungsmuster unserer Kultur in der Moderne.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Das letzte Geleit / Bestatter Theo Matthies Bd.1
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Leiche ist für Theo Matthies nichts Besonderes - immerhin ist er Bestatter. Doch der Tod der alten Anna, die erfroren am Elbstrand lag, weckt sein Misstrauen. Als die Polizei den Fall abschließt, ermittelt der studierte Mediziner selbst. Dabei stößt er auf ein schreckliches Verbrechen, das im Zweiten Weltkrieg geschah - und auf einen Mörder, der offiziell seit Jahrzehnten tot ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Schweig wie ein Grab / Bestatter Krimi Bd.3
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein einsames Kloster im Wald, Nacht, Nebel über dem alten Kirchhof, auf dem sich seltsame Gestalten zu schaffen machen: Viktor und Tobias Anders, die Bestatter, haben einen Deal mit dem in der Fränkischen Schweiz lebenden Schweigeorden der Karthäuserinnen. Stirbt eine der wenigen Nonnen, die noch im Kloster leben, bahren die anderen sie auf und ziehen sich zurück, bevor sie jemand zu Gesicht bekommt. Dann kommen die Bestatter, um die Tote allein auf dem klostereigenen Gottesacker zu begraben. Doch als Viktor und Tobias das Grab ausheben, finden sie eine Leiche, die dort nicht hingehört ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Das Mädchen im Fleet / Bestatter Theo Matthies ...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im eisigen Wasser des Veringkanals ertrinkt die junge Sinti-Musikerin Jenay. Während des Trauergesprächs mit dem Bestatter Theo Matthies äußert die Mutter den Verdacht, dass ihre Tochter ermordet worden sei. Da Theo in Wilhelmsburg inzwischen für sein kriminalistisches Geschick bekannt ist, bittet sie ihn, Jenays Tod zu untersuchen, denn der Hamburger Polizei vertraut sie nicht. Theo trifft sich daraufhin mit seiner alten Freundin Hadice Öztürk, die in dem Fall ermittelte, bis sie ihn zu den Akten legen musste - obwohl auch sie Zweifel am Unfalltod der jungen Frau hatte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
20 x Brandenburg - Menschen, Orte und Geschicht...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit 1992 lebt der Bestatter vom Tod. 300 Bestattungen erledigt der Mittvierziger im Jahr. Sein Unternehmen hat acht Filialen. In seiner Heimatstadt gehören ihm außerdem ein Getränkeshop, ein Landhandelsgeschäft und die Pension ´Zum alten Kaufhaus´. Seinen Kunden bietet er ein Rundumsorglospaket. Wer möchte, kann schon zu Lebzeiten mit ihm einen Vertrag über die genauen Beisetzungsformalitäten schließen. Ein Service, den die betagten Uckermärker nutzen. Ihre Kinder haben auf der Suche nach Arbeit den dünn besiedelten Landkreis verlassen. Das bleibt nicht ohne Folgen für die Bestattungskultur.

Anbieter: Maxdome
Stand: 29.07.2019
Zum Angebot
Der Alte Friedhof der Stadt Freiburg
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom 17. bis weit ins 19. Jahrhundert beerdigten die Freiburger ihre Toten auf dem sogenannten Alten Friedhof im Stadtteil Neuburg. Die letzte Bestattung fand 1872 statt. Inzwischen ist der Friedhof mit seinen ca. 1170 Grabmalen, der St. Michaelskappelle und dem alten Baumbestand zu einem Kultur- und Naturdenkmal geworden. Acht Mitglieder der Fördergesellschaft haben sich zusammengetan, um alles Wissenswerte über diesen einmaligen Ort zusammenzutragen: die Besonderheiten der Grabsteine sowie der Kreuze aus Holz und Eisen, die Kapelle und ihre Baugeschichte, einige bedeutsame Biografien der hier Bestatteten, bemerkenswerte Inschriften, verborgene Symbole, die Restaurierungsarbeiten und die Parkanlage als solche. Ein Plan der Anlage mit den Inventarnummern sorgt zudem für eine gute Übersicht beim Gang über den Friedhof. An den Grabdenkmalen spiegelt sich Freiburger Familien-, Universitäts- und Stadtgeschichte: Kaufleute, Wissenschaftler, Politiker und Künstler haben hier ihre letzteRuhestätte gefunden. Der Besucher entdeckt bekannte Namen wie den der Schlosserbauerin Maria Gräfin von Colombi oder den des Zirkusdirektors Johann Karl Knie. Das steinerne Grabmal der Caroline Walter wurde zum Wahrzeichen des Alten Friedhofes: Es zeigt ein schlafendes Mädchen. Ein Verehrer soll lange nach ihrem Tod das Grab immer wieder mit frischen Blumen geschmückt haben. Diese Tradition führt ein unbekannter Spender bis heute fort ... Die Gesellschaft der Freunde und Förderer des Alten Friedhofs trägt zum Erhalt dieses wertvollen Erbes bei, indem sie die Stadt Freiburg bei den Restaurierungsarbeiten unterstützt. Auch der Bucherlös dient diesem Zweck.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot